Ein Unterricht, der Kindern individuelle Lernwege ermöglicht

 

Unser Weg zur Arbeit mit individuellen Lernwegen:

 

Erkenntnis: Stolpersteine behindern Kinder am Weiterkommen.

Vorhaben: Aus Stolpersteinen müssen Bausteine werden

Überlegung: Welche Stolpersteine sind es, die die Kinder behindern?

Erkenntnis: Eigentlich ist jedes neue Lernziel zunächst ein Stolperstein

Jedes Kind muss dabei unterstützt werden, aus dem Stolperstein, bei dem

es gerade steht, einen Baustein zu machen.

Hängeregister mit „Lernwegen“ (quasi „Stolpersteinüberwindungshilfen“),

so dass jedes Kind individuell an seinem Stolperstein arbeiten kann.

 

Vorgehensweise bei der Arbeit mit individuellen Lernwegen:

Leistungsmessung

(Minis,…)




 

 

Erstellung eines individuellen Förderplans/

Lernweges




 

 

Gehen des Lernweges während des Wochenplans, bei differenzierten Übungsphasen, in Förderstunden mit Unterstützung durch:

  • Lehrkräfte/Lehrkräfte Inklusion
  • Eltern, Praktikanten, ehrenamtliche Helfer
  • Mitschüler
  • Betreuung am Nachmittag (Mittagsbetreuung, HA- Betreuung, HPT, Eltern)



 

 

Erneute Leistungsmessung:

Kind erkennt Fortschritt = Freude über Erfolg,

positives Selbstkonzept




 

 

 

Förderung des entdeckenden, problemlösenden und

eigenverantwortlichen Lernens

bei Unterrichtsgängen

während der Wochenplanarbeit

bei von Schülern durchgeführten Umfragen (Säulendiagramme)

bei der Experimentierkartei...

 

"Sage es mir und ich werde es vergessen. Zeige es mir und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun und ich werde es können." (Konfuzius)


Lernen, erforschen und entdecken auf Unterrichtsgängen:

 

Unterrichtsgang zur Hecke:

 

 

Unterrichtsgang zur Wiese:


 

Lernen, erforschen und entdecken in der Lernwerkstatt


 

 

Unser Unterricht ist abwechslungsreich und zeichnet sich durch eine

Methodenvielfalt aus.

"Lehren heißt, ein Feuer entfachen, und nicht, einen leeren Eimer füllen." (Heraklit)


Montessoriprojekt (1./2. Klasse, Weiterführung in 3/4 )

Mathetag in Planung ( jahrgangsstufenübergreifend 1 – 4)

Unterrichtshilfe durch Paten

 

 

Die Freude am Tun und der Stolz über das Geschaffte sollen die

Motivation und das Vertrauen in die eigene Initiative fördern.

 

Klassen stellen ihre Arbeit aus (z.B.Buchbox)

Kunstprojekte

Schreibwerkstatt ( jahrgangsstufenübergreifend 1 – 4)

Adventsbasteln (jahrgangsstufenübergreifend 1 – 4)

"Es ist die wichtigste Kunst des Lehrers, die Freude am Schaffen und am Erkennen zu erwecken" (Albert Einstein)