Schlüsselelemente der inklusiven Schule

nach Dr. Irmtraud Schnell

Eine inklusive Schule ist eine Schule, die alle willkommen heißt


Eine inklusive Schule ist eine Schule, in der die Erziehungs- und Bildungsaufgabe Vorrang hat vor der Selektionsfunktion


Eine inklusive Schule ist die Schule der Demokratie

 

Inklusion ist: ein Prozess:

Wir haben uns bereits vor Jahren mit Hilfe von Moderatoren von außen auf den Weg gemacht ein eigenes Schulprofil zu entwickeln: Wir sind sehr stolz darauf, eine "Offene, inklusive Schule" zu sein, mit dem Ziel, alle Kinder "stark für das Leben zu machen". (siehe Unsere Schule/Auf dem Weg zum Schulprogramm)

 

Inklusion ist: das Lernen zu fördern und die Freude am Lernen zu erhalten.

Inklusion ist: Konzepte für individualisierenden Unterricht zu entwickeln.

(siehe Unsere Schule/Das Konzept unserer Schule/Unterricht)

Inklusion ist: Lernfreude erhalten, weil Kinder weder über- noch unterfordert werden

(siehe Unsere Schule/Das Konzept unserer Schule/Unterricht)

Inklusion ist: den Individuen Zeit und Raum für ihre Entwicklung zu geben

(siehe Unsere Schule /Das Konzept unserer Schule/Erziehung)

Inklusion ist: die Präsenz, Teilhabe und Erfolg aller Schüler

(siehe Unsere Schule/Das Konzept unserer Schule/Schulleben)

Inklusion ist: die Kraft füreinander in ihrem Wert nicht zu unterschätzen

(siehe Unsere Schule/Das Konzept unserer Schule/Kooperation)