Am 8. Oktober feierten wir ErntedankLächelnd !

 

Dieser wunderbare Erntedankkorb wurde von unserer Garten AG vorbereitet. 

                           

lle Klassen bereiteten unser leckeres Frühstück vor.  

In der Garten AG gab es herrliche Kräuterbutter.

Direkt ein Wunder, wie reich uns Mutter Erde beschenkt.  

 

Am 20. Oktober machen wir unseren Pausenhof winterfest

bei unserer Pausenhofaktion.

Wir freuen uns, wenn viele Eltern, Großeltern... kommen.

 

 

Das ging ab im Schuljahr 2017/2018:

 

Projekt "Roberta"

 

Unser Elternbeirat hat ein tolles Projekt für unsere SchülerInnen organisiert und finanziert: „Roberta“.

 Roberta ist ein Konzept, mit dem schon sehr früh bei Kindern Interesse für Technik, Naturwissenschaften und

 Informatik  geweckt werden kann.  Bei uns wird Frau Herold mit ihrem Team das Projekt durchführen.

 Jede Klasse wird an einem Tag an dem Projekt teilnehmen. 

 

1. Elternabend für unsere neuen Schulanfänger am

 

Mittwoch, den 25. Juli 2018

 im Mehrzweckraum Lächelnd

 

 

Skipping Hearts - Seilspringen macht Schule am 06.06.2018

    Hier lernen wir unsere Trainerin kennen und wir erfahren, was es mit "Skipping Hearts" auf sich hat.

          Erste Sprungversuche...

     Einzelsprungtraining

Die Klasse 3b von Frau Götz-Steimann nahm am Mittwoch, 06.06.2018 an der kostenfreien "Skipping Hearts" - Aktion teil. Diese wird von der Deutschen Herzstiftung durchgeführt. Das Ziel der Veranstaltung ist es, Kinder zu mehr Bewegung zu motivieren. Und das ist absolut gelungen!

Zuerst wurden zwei Sprünge mit dem Partner geübt, dann gab es eine Vielzahl an Einzelübungen wie "Skifahrer", "Jockey" oder "über Kreuz". Nach schweißtreibenden 90 Minuten Training wurden die Ergebnisse der Schulfamilie vorgestellt. Am Ende gab es die Möglichkeit für alle Kinder, das Seilspringen auszuprobieren.

Das Ziel der Veranstaltung, Kinder zu mehr Bewegung zu motivieren, wurde somit voll erfüllt.

Herzlicher Dank ergeht somit an die Skipping Hearts-Aktion für dieses tolle Erlebnis!

 

 

Bundesjugendspiele am Grünen Markt

Am Freitag, den 11. Mai 2018 fanden an unserer Schule das erste Mal die Bundesjugendspiele statt.
Der Sportwettkampf bestand aus den Disziplinen Hürdensprint, Zonen-Weitwurf, Zonen-Weitsprung und Transportlauf.
Unterstützt und abgesichert wurde die Veranstaltung von zahlreichen Eltern. Ihnen danken wir sehr für ihr Engagement!
Als Anreiz für Bestleistungen hatte Frau Steimann für jedes Kind der Schule Geschenke bei den Sponsoren gesammelt. Großzügig zeigten sich der Flughafen München, die Stadtwerke Erding, das Modehaus Gruber, die Therme Erding, die Sparkasse Erding, Audi Maier in Erding und die Firma Siebenwurst aus Dietfurt an der Altmühl.
 
Hier sind die Sieger der Jahrgangsstufen:
 
 
 

Pausenhofeinsatz am 21.April 2018

Wir danken allen HelferInnen!!!

Danke Frau Topf für die Organisation...., danke Herr Eder für die Einsatzleitung, danke an die Reservisten!!!!

 

      

Die Vögel brauchen während des ganzen Jahres Futter, weil es schwer für sie geworden ist, solches in der Natur zu finden.

Deshalb wurden Meisenknödel in die Bäume gehängt.

    

Unser Wasser fließt wieder - unsere Kaulquappen sind somit gerettet!

    

Auch die Arbeit in unserem Schulgarten wurde wieder aufgenommen.

 

 

Emmausgang am 19. April 2018

Wir danken Frau Dietz - Huber sowie den Schauspielern aus den Religionsgruppen!

 

    

 

 

17.04.2018 Die dritten Klassen üben sich gerade im Schwimmen. Unterstützung bekommt ihre Lehrerin, Frau Steimann, von Herrn Rauscher, der unter anderem bei der Wasserwacht Erding aktiv ist.

Herzlichen Dank für Ihr ehrenamtliches Engagement, Herr Rauscher! 

 

 

 

 Montag, 19.02.2018

Am Aschermittwoch hat die Fastenzeit begonnen.

Sie dauert 40 Tage.

Im Mehrzweckraum versammelten sich deshalb in der 1. Stunde alle katholischen Kinder der Klassen 1-4 sowie interessierte evangelische Kinder, um mit Frau Dietz-Huber über unseren Weg durch die Fastenzeit nachzudenken.

Sie dachten darüber nach, dass man beim Fasten nicht nur an den Verzicht denken sollte, sondern auch daran, dass man Zeit und Gelegenheit für Anderes und Neues entdecken kann.

Deshalb gehen wir unseren Fastenweg, indem wir mit „Augen, Ohren, Herz, Händen und Füßen“ fasten können.

Die Kinder erhielten heute von Frau Dietz-Huber ein Aschekreuz auf die Stirn gezeichnet. Es zeigt uns:

Wir leben nicht immer.
Unser Leib zerfällt einmal
zu Staub - zu Erde - zu Asche. 
Das geht jedem Menschen so, 
egal, ob reich oder arm.

Fastenvorschläge für die Familie

Ich faste mit den Augen

einmal weniger Fernsehen, Computer und Internet

  • um das zu sehen, was wir sonst übersehen
  • um Vertrautes mit neuen Augen wahrzunehmen
  • um im anderen und in mir Neues zu entdecken

Ich faste mit den Ohren

einmal weniger Radio, Walkman, IPod, Disco

  • um auf das zu hören, was wir sonst schnell überhören
  • um genauer hinzuhören, was andere uns sagen wollen
  • um ruhig zu werden und in uns hineinzuhören

Ich faste mit dem Mund

einmal bewusst auf Leckereien und ausgiebiges Essen verzichten,

  • um wieder einfache Speisen und Getränke, wie Brot und Wasser, schmecken und genießen zu können
  • um Zeit zu haben, einfache Gerichte gemeinsam vorzubereiten
  • um zu erahnen, was Hunger ist

Ich faste mit den Händen

Einmal die Hände ruhen lassen und nicht dauernd tätig sein,

  • um wirklich auszuspannen und zur Ruhe zu kommen
  • um Hand anlegen zu können, wo wirklich Hilfe gebraucht wird
  • um die Hände zu falten und zu beten

Ich faste mit den Füßen

einmal nicht dauernd hin und herrennen und ständig unterwegs sein,

  • um endlich das lang versprochene Gespräch zu führen
  • um nachzudenken und andere Wege gehen
  • um gemeinsam wieder einmal den Kreuzweg zu gehen



Liebe Familien!

Weniger ist mehr!

Egal ob, keine Süßigkeiten, weniger
Fernsehen, oder der Verzicht aufs Auto: Eine reduzierte
Lebensart kann die Fülle des Lebens bewusst machen.


Die Besinnung auf das Wesentliche führt näher zu Gott.
Das, worauf verzichtet wird, bekommt einen neuen
Stellenwert, wird wieder ersehnt oder – weil nutzlos
- aufgegeben. „Gewonnene“ Zeit oder Geld können
miteinander geteilt werden.


Die österliche Bußzeit ist die Vorbereitungszeit auf das
Osterfest.

Deshalb darf in der Fastenzeit etwas von der
Vorfreude auf die Auferstehung Jesu Christi zu spüren
sein. Kinder und Erwachsene merken: Fasten und Verzichten
bringen eine neue innere Freiheit und Freude.

 

 Aufruf einiger unserer Schülerinnen auf unsere Umwelt zu achten:

        

   

 

Das sind unsere Streitschlichter im Schuljahr 2017/18

Nach ihrer Ausbildung zum Streitschlichter/zur Streitschlichterin treten sie nun

ab Montag, den 22.1. ihren Dienst an und werden vielen Kindern eine große Hilfe sein.  

 

 

 

Screening für unsere zukünftigen Schulanfänger

am Montag,den 26. Februar

Über die genaue Zeit müssten Sie bereits in einem persönlichen Brief informiert worden sein.

 

 

Unsere Teilnehmer des Lesewettbewerbs in der Stadtbücherei

Ihr habt uns würdig vertreten! Herzlichen Glückwunsch!

 

Fasching 2018

Dank unserer OGS hatten wir sowohl am unsinnigen Donnerstag,

als auch am Freitag vor den Faschingsferien eine tolle Disco.

 

Vielen Dank auch unseren Krapfenspendern von Donnerstag und Freitag!!!!

 

Adventsbasteln

Ein paar Einblicke

 

    

 

Adventskranzbinden

 

Jede Klasse hat ihren Adventskranz selbst gebunden.

Vielen Dank Herrn Eder, Frau Hollnagel, Frau Gadhammer und allen HelferInnen !!!

 

    

 

 

 

St. Martin

 

 

 

Sponsorenlauf

am 27. Oktober 2017

"Wir laufen für unsere Schulsozialarbeit"

Ihr ward toll!!!!!!!!!!

1856 Runden seid ihr gelaufen!

Da genau für die von uns geplante Zeit Regen angesagt war,

haben wir den Lauf auf 8.15 Uhr vorverlegt.

Vielen Dank an alle Eltern und Helfer, dass Sie so spontan früher kommen konnten.

Es tut uns leid, dass nicht alle rechtzeitig informiert wurden.

Gegen das Wetter sind wir machtlos - und wir wollten den Sponsorenlauf nicht entfallen lassen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Kürbisschnitzen

Vielen Dank Herr Eder, Frau Hollnagel, Frau Wehrum und weiteren HelferInnen!!!

 


 

Pausenhofeinsatz am Samstag, den 21.10.2017

Wir danken ALLEN Helfern!!!! DANKE!!!!!!!!!!


 

Erntedank am 2.10.17

Unsere Religionslehrkräfte gestalteten mit den Kindern eine kleine Andacht.

Alle Schüler hatten das Essen zubereitet. Der Korb rechts enthält Gaben aus dem Schulgarten. 


 

 

Das Zirkusprojekt "Lilalu" mit ausgebildeten Artisten

 

sowie die Zirkusshows waren einfach genial!!!

 

 Danke

allen Geldgebern, Sponsoren und Helfern,

die uns dieses Erlebnis ermöglicht haben!!!

 

Das wird keiner, der dabei war je vergessen Lächelnd !

 

Hier kommen einige erste Einblicke:

Von Montag bis Donnerstag wurde eifrigst trainiert.

Am Freitag war Generalprobe, dann kamen Kostüm und Maske: 

   

Zauberer Backstage

Die Clowns führten durch ihre lustigen Moderationen durch die Shows.

   

 

   

   

    

 

Am 1. April war Pausenhofeinsatz

 

Wir danken allen großen und kleinen Helfern und Helferinnen!

 

 

 

Am 8. März 2017war Screening/Schulspiel für unsere

zukünftigen Schulanfänger

Die 1. - 4. Klassen durften ins Kino gehen.

WIR DANKEN ALLEN HELFERN UND HELFERINNENLächelnd!!!

 

 Am 22. Februar stellten sich unsere Streitschlichter vor:

 

                          Sie wurden von Herrn Wilfer ausgebildet und sind nun in jeder Pause für die Schüler da, um Konflikte zu lösen. 

   

In einem Rollenspiel zeigten sie den Schülern, wie die Streitschlichter arbeiten.

 

Am 26. Oktober war unsere erste Schülerversammlung,

 

in der unsere Hausordnung beschlossen wurde:

 

Am Freitag, den 24. Februar

hatten wir einen wunderschönen "Faschingstag"

 


Dank unseres OGTS -Teams gab es eine Disco

In den Klassenzimmern gab es ebenfalls tolle Stationen, hier einige davon:


Eierlauf                                                                        "Die Uhr tickt"

 

  

Konfetti - Bilder                                                            Mandala malen

 

  

Reise nach Jerusalem               Schokoladenwettessen

 

Twister                                       Zeitungstanz

   "Zublinzeln"

 

Um 11.00Uhr kam zu unserer großen Ehre die Narrhalla mit phänomenalen Auftritten

 

Am 22. Dezember war unser traditionelles

 

Adventsbasteln

 




 

 

Unsere Schulweihnachtsfeier war am

 

15.12.2016 im Pausenhof

 

 

 

 

 Danach fand die Versteigerung

 

der Bilder aus der

 

Ausstellung "Engel gelandet" statt.

 

 

 

 

 

"Die Engel sind gelandet", hieß es im April diesen Jahres, als 13 Schüler und Schülerinnen ihre

 

Engel auf den "Landeplatz - Fotografien" des ehemaligen Schulamtsirektors Herrn Langheinrich in

 

einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentierten.

 

Nun in der Vorweihnachtszeit sollten die Engel wieder fliegen und Freude bereiten.

 

Deshalb fand am Donnerstag, den 15. Dezember eine Versteigerung dieser künstlerisch

 

eindrucksvollen Werke statt. Dadurch flogen die Engel zu ihrem neuen Besitzer. Freude bereiteten

 

sie dadurch, dass der Reinerlös der Aktion "Licht in die Herzen" zukommt. Es

 

ehrt uns, dass Herr Moritz vom Erdinger Anzeiger an diesem Tag uns besuchte

 

und uns genaueres über diese Aktion erzählte. Es ehrt uns genauso, dass der

 

Auktionator Herr Mittermeier die Versteigerung durchführte

 

 

 

 

 

Wir haben unsere Adventskränze selbst gebunden:

 


 



 

 

Am 26. Oktober war unsere erste Schülerversammlung,

in der unsere Hausordnung beschlossen wurde:


Alle Schüler  "unterschrieben" mit ihrem Fingerabdruck:

Bilder aus der Versammlung:

 

 

Am 15.10. war Pausenhofeinsatz

Wir danken allen Helfern Lächelnd!!!

Auch im Schulgarten wurde gearbeitet

Vielen Dank auch allen, die die Brotzeit gespendet haben!


 

 Wir feierten am 30. September ERNTEDANK